Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Einkauf im Onlineshop

§ 1 Geltungsbereich

(1) die vorliegenden Geschäftsbedingungen enthalten die zwischen ihnen und uns, der Firma Sternenschein®, Frankenwall 19 in 18439 Stralsund, vertreten durch Kathleen Tybusch, ausschließlich geltenden Bedingungen, soweit diese nicht durch schriftliche Vereinbarungen zwischen den Parteien abgeändert werden. abweichende oder entgegenstehende Bedingungen werden von uns nicht anerkannt, sofern wir diesen nicht ausdrücklich zugestimmt haben.

(2) Änderungen dieser Geschäftsbedingungen werden ihnen schriftlich, per Telefax oder per E-Mail mitgeteilt. widersprechen sie dieser Änderung nicht innerhalb von vier Wochen nach Zugang der Mitteilung, gelten die Änderungen als durch sie anerkannt. auf das Widerspruchsrecht und die Rechtsfolgen des Schweigens werden sie im Falle der Änderung der Geschäftsbedingungen noch gesondert hingewiesen.

§ 2 Registrierung als Nutzer

(1) Ihre Registrierung zu unserem Handelssystem erfolgt kostenlos. Ein Anspruch auf Zulassung zu unserem Handelssystem besteht nicht. Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich unbeschränkt geschäftsfähige Personen oder Unternehmen nach Vorlage des Gewerbescheines oder eines gleichwertigen Nachweises der Unternehmereigenschaft. Die für die Anmeldung erforderlichen Daten sind von ihnen vollständig und wahrheitsgemäß anzugeben. Nach der Anmeldung erhalten sie ein persönliches Passwort. Sie sind verpflichtet, das Passwort geheim zu halten und dieses Dritten keinesfalls mitzuteilen.

(2) Abgesehen von der Erklärung ihres Einverständnisses mit der Geltung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen ist ihre Registrierung mit keinerlei Verpflichtungen verbunden. Sie können ihren Eintrag jederzeit wieder unter „mein Konto“ löschen. Allein mit der Eintragung bei uns besteht keinerlei Kaufverpflichtung hinsichtlich der von uns angebotenen Waren.

(3) Soweit sich ihre persönlichen Angaben ändern, sind sie selbst für deren Aktualisierung verantwortlich. Alle Änderungen können online nach der Anmeldung unter „mein Konto“ vorgenommen werden.

§ 3 Datenschutz

(1) Sämtliche von ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten (Anrede, Name, Anschrift, Geburtsdatum, E-Mail-adresse, Telefonnummer, Telefax Nummer, Bankverbindung) werden wir ausschließlich gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts verwenden.

(2) Ihre personenbezogenen Daten, soweit diese für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Vertrags Verhältnisses erforderlich sind (Bestands Daten), werden diese ausschließlich zur Abwicklung der zwischen uns abgeschlossenen Kaufverträge verwendet, etwa zur Zustellung von Waren an die von ihnen angegebene Adresse. eine darüber hinausgehende Nutzung ihrer Bestands Daten für Zwecke der Werbung, der Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Angebote bedarf ihrer ausdrücklichen Einwilligung. sie haben die Möglichkeit, diese Einwilligung vor Erklärung ihrer Bestellung zu erteilen. diese Einwilligungserklärung erfolgt völlig freiwillig und kann auf unserer Website abgerufen werden sowie von ihnen jederzeit widerrufen werden.

(3) ihre personenbezogenen Daten, welche erforderlich sind, um die Inanspruchnahme unserer Angebote zu ermöglichen und abzurechnen (Nutzungsdaten), werden zunächst ebenfalls ausschließlich zur Abwicklung der zwischen uns abgeschlossenen Kaufverträge verwendet. solche Nutzungsdaten sind insbesondere die Merkmale zu ihrer Identifikation als Nutzer, Angaben über Beginn und Ende, über den Umfang der jeweiligen Nutzung und über angaben, die von ihnen als Nutzer in Anspruch genommenen Tele Medien. solche Nutzungsdaten werden wir darüber hinaus für Zwecke der Werbung, der Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Tele Medien zur Erstellung von Nutzungsprofilen unter Verwendung von pseudonymen verwenden. Sie sind berechtigt und haben die Möglichkeit, dieser Nutzung ihrer Nutzungsdaten unter „mein Konto“ zu widersprechen. unter keinen Umständen werden Nutzungsprofile mit den entsprechenden Daten zusammengeführt.

(4) Soweit sie weitere Informationen wünschen oder sie die von ihnen ausdrücklich erteilte Einwilligung zur Verwendung ihrer Bestands Daten abrufen oder widerrufen wollen bzw. der Verwendung ihrer Nutzungsdaten widersprechen wollen, steht ihnen zusätzlich unser Support unter der E-Mail-adresse info@sternenschein.com oder telefonisch unter +49 (0) 3831 / 2030635 zur Verfügung.

§ 4 Vertragsschluss

Die Präsentation unserer Waren stellt kein bindendes Angebot unsererseits dar. Erst die Bestellung einer Ware durch sie ist ein bindendes Angebot/ Rechnung nach § 145 beb. im Falle der Annahme dieses Angebots/ Rechnung versenden wir eine Auftragsbestätigung/ Rechnung an sie per E-Mail /Fax oder telefonisch.

§ 5 Zahlungsbedingungen

der Kaufpreis wird sofort mit Bestellung fällig. die Zahlung der Ware erfolgt per Vorkasse oder Nachnahme. weiterführende Zahlungsoptionen wie per Rechnung oder per Bank Einzug erfordern der schriftlichen zusagen.

§ 6 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. geraten sie mit der Zahlung länger als 10 Tage in Verzug, haben wir das Recht, vom Vertrag zurückzutreten und die Ware zurückzufordern.

§ 7 Lieferbedingungen

(1) Wir liefern die Ware gemäß den mit ihnen getroffenen Vereinbarungen. anfallende Versandkosten sind jeweils bei der Produkt Beschreibung aufgeführt und werden von uns gesondert auf der Rechnung ausgewiesen. Liefertermine und Lieferfristen sind nur verbindlich, wenn sie von uns schriftlich bestätigt wurden.

(2) Soweit wir die Lieferung der Ware nicht oder nicht vertragsgemäß erbringen, so müssen sie uns zur Bewirkung der Leistung eine angemessene Nachfrist setzen. ansonsten sind sie nicht berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten.

§ 8 Gewährleistung

(1) Soweit die gelieferte Ware mangelhaft ist, sind sie im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen berechtigt, nach Erfüllung in Form der Mangel Beseitigung oder Lieferung einer mangelfreien Sache zu verlangen. das Wahlrecht über die Art der nach Erfüllung steht uns zu. Bei fehlschlagen der nach Erfüllung sind sie berechtigt, den Kaufpreis zu mindern oder vom Vertrag zurückzutreten. Voraussetzung für jegliche Gewährleistungsrechte ist, dass sie alle nach § 377 hob geschuldeten untersuchungs- und rüge Obliegenheiten Ordnungsgemäß erfüllen.

(2) Die Verjährungsfrist von Gewährleistungsansprüchen für die gelieferte Ware beträgt – außer im Fall von Schadenersatzansprüchen – zwölf Monate ab erhalt der Ware.

§ 9 Haftungsbeschränkung

(1) Wir haften für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Ferner haften wir für die fahrlässige Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertrags zwecks gefährdet und auf deren Einhaltung sie als Kunde regelmäßig vertrauen. im letztgenannten Fall haften wir jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Wir haften nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten. die vorstehenden Haftungsausschlüsse gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. die Haftung nach Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

(2) Die Daten Kommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Wir haften insoweit weder für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit unseres online-Handels Systems.

§ 10 Schlussbestimmungen

(1) Änderungen oder Ergänzungen dieser Geschäftsbedingungen bedürfen der Schriftform. dies gilt auch für die Aufhebung dieses Schriftform Erfordernisses.

(2) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des und-Kaufrechts.

(3) Erfüllungsort sowie ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesem Vertrag ist 18439 Stralsund.

(4) Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrags unwirksam sein oder den gesetzlichen Regelungen widersprechen, so wird hierdurch der Vertrag im Übrigen nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung wird von den Vertragsparteien einvernehmlich durch eine rechtswirksame Bestimmung ersetzt, welche dem wirtschaftlichen Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt. die vorstehende Regelung gilt entsprechend bei Regelungslücken.